Grünheide

Die Gemeinde Grünheide (Mark) ist ein traditionelles Naherholungs- und Ausflugsgebiet direkt vor den Toren Berlins mit viel Wasser, Wald, Radwegen und Reiterhöfen. www.tourismus-gruenheide.de
Hangelsberg, Kagel, Kienbaum, Mönchsberg und Spreeau sind Ortsteile von Grünheide.

 

Grünheide grenzt an Erkner und liegt an der Seenkette Werlsee, Peetzsee und Möllensee. Der Ort war bis zum 17. Jahrhundert kaum bevölkert. Unter Friedrich II wurden hier ausgediente Soldaten und Bauernsöhne aus den umliegenden Ortschaften als Kolonisten angesiedelt. Auf dem Waldfriedhof steht ein Glockenstuhl mit einer der ältesten brandenburgischen Glocken (um 1300). Hier liegt der Professor für Physikalische Chemie Robert Havemann begraben.

2007 wurde die Heimatstube des Heimatvereins Grünheide e.V. im Robert-Havemann-Klubhaus eröffnet. Mehr Informationen über Grünheide und Umgebung finden Sie unter www.gemeinde-gruenheide-mark.de
Fotoimpressionen siehe auch www.fotofreunde-gruenheide.de

Freizeittipps
Wanderrouten: www.tourismus-gruenheide.de
Zwischen Kienbaum und Grünheide (Mark) liegt das Naturschutzgebiet Löcknitztal. Angeln ist in der Forellenanlage Klein Wall möglich.  www.klein-wall.de