Rhinow und Otto-Lilienthal in Stölln

Auf dem Gollenberg startete Otto Lilienthal - der erste Flieger der Menschheit - 1891 seine Flugversuche. Das Lilienthal-Centrum gibt Zeugnis von Lilienthals Leistungen auf dem Gebiet der Flugtechnik. Zu Ehren Lilienthals wurde 1989 auf dem nur 860m kurzen Segelflugplatz eine IL 62 spektakuär zur Landung gebracht. Ein Dokumentarfilm läßt die Zuschauer die Landung noch einmal hautnah miterleben. Begehrt ist inzwischen "Lady Agnes" bei Brautpaaren als ein ausgefallener Ort für Trauungen. 

 

Otto Lilienthal 23.5.1848 - 10.8.1896 www.otto-lilienthal.de  2015 war Stölln mit dem Lilienthal Centrum einer von 4 weiteren Standorten der BUGA „Von Dom zu Dom – Das blaue Band der Havel“ 

 

Im Amt Rhinow - dem "Ländchen Rhinow" gibt es noch weitere Ausflugsziele, wie Gutsschloss Kleßen und Spielzeugmuseum in Kleßen, das Künstlerdorf mit Wasserrastplatz an der Havel Strodehne, Gülpe am Gülper See. Der See im Naturschutzgebiet ist besonders fischreich und deshalb ein beliebter Rastplatz von riesige Schwärme von Wildgänsen und Wildenten.